Rezept der Apfelkuchenkönigin

apfelkuchen_rezept_2019


Als Moderator Hans-Werner Strauß den Namen der ersten offiziellen Apfelkuchenkönigin im Landkreis Saarlouis auf dem Europafest verkündete, war die Freude in Nalbach groß: Angelika Schreiner, Bäckerin aus Leidenschaft, hat sich beim zweiten Kuchenwettbewerb des Landkreises an die Spitze der 13 Städte und Gemeinden gebacken. Zuvor waren in den vergangenen Monaten in den Kommunen elf Apfelkuchenköniginnen und zwei Apfelkuchenkönige gekürt worden.

IMG_3359_klein IMG_3310_klein

IMG_3361_klein IMG_3326_klein

Beim Finale des Apfelkuchenwettbewerbs auf dem Europafest mussten sich die Bäckerinnen und Bäcker dem Urteil einer fachkundigen Jury stellen. 13 geschmackvolle Apfelkuchen galt es für Landrat Patrik Lauer, Peter Erbel, Landesinnungsmeister der Konditoren, Käsekuchenkönigin Heidi Mick I. und Sonja Marx, SR-Moderatorin beim Aktuellen Bericht, zu verkosten und zu bewerten. Das Ergebnis fiel schwer, aber Geschmack, Optik und Konsistenz des Gewinnerkuchens aus Nalbach konnten letztlich überzeugen.

IMG_3453_klein IMG_3475_klein

Auch weitere Kommunen durften sich freuen: Das Amt der Vize-Apfelkuchenkönigin übernimmt Doris Eisenbart aus Saarwellingen und der dritte Platz ging an Oliver Mansion aus Saarlouis. Mit herzlichen Glückwünschen überreichte Landrat Patrik Lauer die Preise: die Apfelkuchenkönigin darf sich auf eine „kleine Auszeit“ für zwei Personen im Land & Genuss Hotel Niedmühle in Rehlingen- Siersburg freuen. Einen Gutschein für zwei Personen zur Grenzhopping-Tour im Oldtimerbus gewann die Vizekönigin. Auf einen schönen Abend als VIP beim Lisdorfer Classic Open Air darf sich der Drittplatzierte und eine Begleitperson freuen.

Im Anschluss hieß es Apfelkuchen für den guten Zweck. Die königlichen Kuchen wurden gegen eine kleine Spende für den Hilfsfonds ‚Bürger in Not‘ des Landkreises an die Zuschauer verteilt. Landrat Patrik Lauer bedankte sich bei allen Städten und Gemeinden für die Durchführung der Vorentscheide und bei den engagierten Bäckerinnen und Bäckern fürs Mitmachen: Ela Otto aus Bous, Margret Kallenborn aus Dillingen, Annemarie Scherhag aus Ensdorf, Sandra Naudorf aus Lebach, Angelika Schreiner aus Nalbach, Ingeborg Jung aus Rehlingen-Siersburg, Oliver Mansion aus Saarlouis, Doris Eisenbart aus Saarwellingen, Doris Meyer aus Schmelz, Jana Bastuck aus Schwalbach, Anna Schwarz aus Überherrn, Calogero Bello aus Wadgassen und Waltrude Bauer aus Wallerfangen.