Viele interessierte Besucher bei Klimabewusster Ausstellung

Im Rahmen der landesweiten Aktionswoche „Das Saarland voller Energie“ zeigte der Landkreis am Wochenende vom 14. und 15. September auf dem Kleinen Markt in Saarlouis die Ausstellung „Klimabewusst in die Zukunft“. Bereits zum fünften Mal nahm der Kreis an der Aktionswoche teil. Interessierte Bürgerinnen und Bürger konnten sich an zahlreichen Ständen und in Fachvorträgen über verschiedene Aspekte des Klimaschutzes informieren und erfahren, wie Energie- und Klimawende gelingen können. Im Zentrum standen dabei Themen wie emissionsfreie Energiegewinnung, Elektromobilität und alternative Antriebsmöglichkeiten, Ladeinfrastruktur, Fairtrade und nachhaltige Landwirtschaft.

Klimabewusst_Stand_EEE Zu den Highlights der Ausstellung zählte ohne Zweifel das Wasserstofffahrzeug, das vom Bundeverkehrsministerium und dem saarländischen Wirtschaftsministerium vorgestellt und für Probefahrten zu Verfügung gestellt wurde. Anlässlich der Veranstaltung überreichte die „Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie“ dem Klimaschutzmanager des Landkreises Saarlouis, Ralf Rupp, ein Starterset mit umfassenden Informationen und Broschüren. Aber auch darüber hinaus hielt das äußerst vielseitige und faszinierende Informationsprogramm von E-Fahrzeugen und E-Rollern über Photovoltaikanlagen bis hin zu moderner und nachhaltiger Landwirtschaft für jede Besucherin und jeden Besucher etwas bereit.
In Vertretung für Landrat Patrik Lauer eröffnete die Kreisbeigeordnete Claudia Beck die Veranstaltung auf dem Kleinen Markt. Beck informierte über die aktuellen Fortschritte zum Thema Klimaschutz im Landkreis. „Derzeit arbeiten Landkreis und die KVS an einem Elektromobilitätskonzept mit dem Ziel zukünftig auf E-Busse umzusteigen.“



Eröffnung_Klimabewusst Auf Landesebene werden diese Bemühungen der Landkreisverwaltung hoch angerechnet. Die Saarländische Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, Anke Rehlinger, die auch Schirmherrin der Ausstellung war, fand nur lobende Worte: „Der Landkreis Saarlouis zeigt mit seiner innovativen Energie-Ausstellung erneut, dass er ein Vorzeigebeispiel im Bereich der Energiewende ist. Es ist nicht selbstverständlich mit so viel Tatendrang voranzuschreiten und sich der Energiewende anzunehmen. Ich wünsche mir, dass der Landkreis Saarlouis auch in den kommenden Jahren aktiv daran mitarbeitet, die Herausforderungen rund um den Klimawandel zu bewältigen. Nur zusammen gelingt es, die Energiewende voranzutreiben und die Klimaschutzziele – sowohl regional, als auch national – zu erreichen.“