Kreisarchiv lädt zum Tag der offenen Tür

Das Kreisarchiv Sa Kreisarchiv_2019_klein arlouis lädt am Sonntag, 27. Oktober, zwischen 11 und 17 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. An diesem Tag können interessierte Bürgerinnen und Bürger besondere Einblicke in die Vergangenheit erleben. Neben der Vorstellung der Totenbildsammlung sowie Informationen zur Familienforschung werden auch vereinseigene Publikationen zum Verkauf angeboten.

Eine besondere Ausstellung soll in diesem Jahr noch weitere Besucher zum Kreisarchiv locken. Wie Landrat Patrik Lauer, Vorsitzender der Vereinigung für Heimatkunde im Landkreis Saarlouis, vorab verriet: „In diesem Jahr werden Bilder vom Ende des Zweiten Weltkrieges aus dem Landkreis Saarlouis in einer gesonderten Ausstellung gezeigt“. Zu sehen sein werden dort unter anderem Fotos aus den zerstörten Stadtteilen Roden, Fraulautern und aus der Innenstadt. Bücherfreunde dürfen sich natürlich auch in diesem Jahr wieder auf den Flohmarkt mit seltenen Büchern freuen.

Aufgrund des großen Interesses wird auch der Programmentwickler des Genealogie-Programms „OMEGA“, Boris Neubert, Rede und Antwort stehen.

Landrat Patrik Lauer wird den Tag der offenen Tür offiziell um 11 Uhr im Kreisarchiv im Kreisständehaus eröffnen.

1944-45_Saarlautern_Sodaten_in_Trümmern        1944-45_Saarlautern_Soldat

1944-45 Soldten gehen in Gefechtsbereitschaft           1944-45 Soldat läuft durch die Trümmer von Gebäuden in einem zerstörten Stadtteil