Gewinner des Landkreis-Energiesparquizes ausgezeichnet

Über Preise im Wert von 1.500 Euro durften sich 20 Gewinner des Energiesparquizes des EnergieEffizienz-Netzwerkes Landkreis Saarlouis freuen. Das Quiz wurde im September an der Saarlouiser Gewerbeschau an den Ständen der Netzwerkpartner ausgegeben. Insgesamt vier Fragen mussten rund um das Thema Energiesparen gelöst werden, die darauf abzielten, die Teilnehmer für das Thema regenerative Energie zu sensibilisieren. Es wurde zum Beispiel um die notwendige Größe einer Photovoltaik-Anlage gefragt, die für die Stromversorgung eines Ein-Personen-Haushaltes notwendig ist. Der Landkreis Saarlouis spart durch PV-Anlagen auf Schul- und Verwaltungsgebäuden jährlich ca. 100.000 Euro Stromkosten. Des Weiteren wurde Fragen zur E-Mobilität gestellt.

IMG_0456 Die Gewinner des Energiesparquiz haben alle Fragen richtig beantwortet und durften sich über Sachpreise freuen, die von MediaMarkt Saarlouis, den Stadtwerken Saarlouis, der Energis GmbH, der Plan B Energiesysteme Saarlouis, von Sperling Solar Schmelz, Ako Brandschutz-Saarlouis, der CDS GMBH Saarwellingen, den ESE-Energieberater sowie vom Verbraucherportal www.saar-regional.de zur Verfügung gestellt wurden. Bei der Preisübergabe betonten Frank Teschemacher vom Media Markt Saarlouis sowie der Klimaschutzmanager Ralf Rupp, dass auch in den Haushalten viele versteckte Energiefresser unnötig Energie verbrauchen. Neue Haushaltsgeräte benötigen oft nur noch ein Bruchteil an Energie der alten Geräte. Ein moderner Kühlschrank verbraucht heute knapp 90kWh jährlich, ein 10 Jahre altes Gerät im Vergleich ungefähr das Doppelte bis Dreifache. Der erste Preis, ein Kaffeevollautomat, ging an Ursula Bartruff, der zweite Preis, eine Dampfbügelstation, an Frau Jessica Schwarz und der dritte Preis, ein Kontaktgrill, an Aaron Mörgen. Die weiteren Preise waren je ein Energiecheck der Verbraucherzentrale sowie ein Energiesparmessgerät.

Klimaschutzmanager Ralf Rupp und die Energieberater des EnergieEffizienz-Netzwerkes beraten auch Privathaushalte, wie sich durch PV-Anlagen und andere Maßnahmen Strom und Geld sparen lässt.

 

Ansprechperson

Portrait_Ralf_Rupp
Ralf Rupp
Telefon: 06831/444-551
Kreisständehaus Kaiser-Wilhelm-Straße 6 66740 Saarlouis
  • Klimaschutzmanager
  • Stabsstelle Klimaschutz