Der Landkreis radelt – Am 11. September entlang der Kreisgrenzen

Im Bus, im Oldtimer, mit Picknickdecken und Hund. In seinem Jubiläumsjahr lädt der Landkreis Saarlouis ein zu vielfältigen Erkundungstouren durch die Region. Am Sonntag, 11. September, geht's dann auf dem Fahrradsattel einmal entlang der Landkreisgrenzen. Insgesamt sind das 130 Kilometer - aber auch kleinere Etappen können von 9 bis 15 Uhr gemeinsam erradelt werden.

„Wir laden ein zum Fahrradfest für die ganze Familie", sagt Landrat Patrik Lauer. An zehn Stationen im gesamten Landkreis könne man einsteigen und je nach Lust, Laune und Fitnessgrad im Uhrzeigersinn um den Landkreis radeln. Zum krönenden Abschluss wartet dann ab 17 Uhr auf der Kirmes in Reisbach eine große Tombola mit  Restaurantgutscheinen aus der Region und vielen Sachpreisen auf die fleißigen Sportler. „Höhere Gewinnchancen können erfahren werden", erklärt der Vize-Präsident des Saarländischen Radfahrer-Bundes (SRB), Günther Eisenbach, der die Veranstaltung im Schulterschluss mit den kreisangehörigen Radsportvereinen tatkräftig unterstützt. An jeder Haltestation gibt es nicht nur Verpflegung, sondern auch einen Stempel, der neben der eigentlichen Streckenbestätigung noch eine weitere Funktion hat: Ein Stempel heißt ein Tombola-Los, die dann ab 17 Uhr bei der großen Abschlussveranstaltung in Reisbach abgeholt und eingelöst werden können.  „Es ist auch wichtig zu betonen, dass wirklich jeder mitmachen kann", so Eisenbach. Die Route um den Landkreis sei ausgeschildert, „aber natürlich kann der Weg auch individuell gestaltet werden."
Startgelder müssen bei „Der Landkreis radelt" nicht gezahlt werden. Ein detaillierter Streckenfahrplan sowie weitere Infos können unter http://www.200jahre-kreis-saarlouis.de/ eingesehen werden.

Die Stationen der Radtour im Überblick:
Gerlfangen - Nordgauhalle, Keltenstraße 69, Siersburg - Zur Niedtalhalle, Nalbach - Grundschule, Piesbacher Straße 11, Schmelz - Altes Zollhaus, Mitry-Mory-Platz (Marktplatz), Dörsdorf - Am Dorfplatz, Lebach - Am Marktplatz , Schwarzenholz - Vereinshaus, Hohlstraße 61 (gegenüber Friedhof), Wadgassen - Parkbad/Eingang Abteihof, Überherrn - Am Rathaus, Rathausstraße 101, Ihn-Wallerfangen - Einmündung Bushaltestelle Weinbach-/Leidinger Straße

Landkreis radelt





Viel Einsatz bei der Planung der Radtour bewiesen die Leiterin des Amtes für Schulen, Kultur und Sport, Margit Jungmann (rechts), Kollegin Giusy Vella, Landrat Patrik Lauer (links) und Günther Eisenbach vom SRB.

Saarlouis, 31. August
pdl