Der Landkreis feiert die Europawoche

Eine ganze Woche lang wird Europa saarlandweit gefeiert. Ausgerufen von der Landesregierung unter dem Motto „Die Großregion voran bringen“ lädt auch der Landkreis Saarlouis mit tollen Aktionen und einem Festwochenende zur Europawoche in unsere Region ein. Die Intension dahinter erklärt Landrat Patrik Lauer: „Der Landkreis Saarlouis liegt im Herzen Europas und von den schnellen Wegen in unsere Nachbarländer profitieren wir wirtschaftlich und oft auch ganz persönlich. Kurz vor der Europawahl feiern wir deshalb unser Europa, in dem wir in Frieden mit unseren Nachbarn leben, und laden alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, mit dabei zu sein.“

Die Europawoche startet am Dienstag, 30. April, mit einer kostenlosen Stadtführung durch Saarlouis. Zusammen mit Gästeführer Helmut Grein geht es auf eine geschichtliche Spurensuche in Saarlouis - von der einstigen Festungsstadt bis hin zur weltoffenen Europa- und Kreishauptstadt. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr vor dem Rathaus Saarlouis. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die gleiche Führung wird auch nochmal am Freitag, 3. Mai, ab 18.30 Uhr angeboten. Treffpunkt ist auch hier vor dem Rathaus in Saarlouis. Einen ganz besonderen Abschluss findet die Tour am Freitagabend vor dem Kreisständehaus des Landratsamtes. Eine farbenprächtige Illumination zum Thema Nachhaltigkeit und Europa taucht das 200 Jahre alte Gebäude in ein Schauspiel aus Licht und Farben. Die Schulentwicklungsplanerin des Landkreises, Natalie Sadik, hatte das Projekt mit Schülern aus dem Kreis und engagierten Partnern auf die Beine gestellt. Start der Illumination ist um 20.30 Uhr. Die Lichtinstallation ist auch am Samstag- und am Sonntagabend zu sehen.

Am Wochenende vom 4. bis 5. Mai steht der Schatzgarten hinterm Landratsamt ebenfalls ganz im Zeichen von Europa. Umrahmt von kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region und den Nachbarländern finden auf der Bühne tolle Shows von Vereinen und Gruppen aus dem Landkreis statt. Beim Europaquiz gibt es einen Tandemsprung aus über 4 Kilometern Höhe zu gewinnen und den ganzen Tag über werden Führungen durch den Bunker und durch das Landratsamt angeboten. Am Samstagabend sorgt die „Tuxedo Swing Big Band“ ab 19.30 Uhr für ordentlich Stimmung bis die „Lordship of Fire“ den Schatzgarten und die Besucher ab 22.30 Uhr mit einer atemberaubenden Feuershow verzaubern.

Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit einem Frühschoppen, untermalt von Chören aus dem Landkreis Saarlouis. Gegen 15 Uhr steigt dann die Wahl der Apfelkuchenkönigin bzw. des Apfelkuchenkönigs im Landkreis Saarlouis. Die Gewinner aus den 13 Städten und Gemeinden stellen sich einer fachkundigen Jury. Ab 17 Uhr wird dann zum schönen Abschluss des Festwochenendes die Band „Langer Mütze“ im Schatzgarten zu sehen und zu hören sein.

Europawoche-Team

Stellen das Europafest (dann aber bei besserem Wetter) federführend auf die Beine: Landrat Patrik Lauer (3.v.r.)

mit seinen Mitarbeitern Dieter Ruck, Sandra Hoen, Yannick Hoen, Natalie Sadik, Kolja Koglin und Gästeführer Helmut Grein (v.l.)

 

Europafest 2019