20 Jahre Schüleraustausch Saarlouis-Marseille

Seit zwei Jahrzehnten verbindet das Robert-Schuman-Gymnasium Saarlouis und die Lycée de la Fourragère in Marseille eine starke Freundschaft. Fester Bestandteil des Besuchsprogramms der französischen Schüler ist auch immer das Landratsamt Saarlouis. Dieses Mal wurden die Schüler aus Deutschland und Frankreich vom Kreisbeigeordneten Klaus Engel begrüßt. Dieser betonte, wie wichtig die Deutsch-Französische Freundschaft auch für Europa ist: „Eure Aufgabe ist es, die Freundschaft immer wieder neu aufzubauen und zu erhalten, die für unsere beiden Länder so wichtig ist und damit – ganz nebenbei – das Projekt Europa mit neuem, spannenden und tollen Leben zu erfüllen. Denn junge Leute wie ihr sind die Zukunft unserer Länder, aber auch Europas.“

Das Austauschprogramm der Schülergruppe aus Marseille hat dieses Jahr den Schwerpunkt Kunst. In Theateraktionen, beim Schauspiel oder musikalisch wurde sich dem Thema ‚Klischees‘ genähert und dabei haben die Schüler viel übereinander erfahren. Wie immer waren sie in Gastfamilien untergebracht. Engel dankte dem Lehrpersonal dies- und jenseits der Grenze für das Engagement rund um den Austausch und brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, dass der Austausch nicht der letzte Besuch im Nachbarland bleiben wird.

Saarlouis, den 19. April 2018

pdl