Fußball ist bunt - Start der Mini-WM in Saarlouis

Der Ball zur Fußball-Weltmeisterschaft rollt bereits. Zumindest in Saarlouis am Kleinen Markt. Im Zuge der Saarlouiser Woche findet dort unter dem Motto „Fußball ist bunt" die erste Mini-WM im Landkreis Saarlouis statt. „Minis", das sind die Schülerinnen und Schüler der teilnehmenden Kreisschulen. Insgesamt 24 Schulen gehen an den Start, manche sogar mit bis zu vier Mannschaften, so dass - ganz nach dem großen Weltmeisterschaftsvorbild - 32 Mannschaften um den Titel „Mini-Weltmeister" spielen werden.
Mini_WM_Gruppenbild zum Auftakt 
Zuvor wurde den Schulen bei einer Losziehung ein an der Fußballweltmeisterschaft teilnehmendes Land zugeordnet. Durch die Initiierung dieses Projekts wollen die Veranstalter - der Landkreis Saarlouis, die Stadt Saarlouis sowie der Integrationsbeirat der Stadt Saarlouis - das Bewusstsein für Fairness und Toleranz im Fußballsport stärken und gleichzeitig Aufklärungsarbeit leisten, um das Auftauchen rassistischer Äußerungen und Gruppierungen zu verhindern. Zum Start der Saarlouiser Woche erklärten Landrat Patrik Lauer und Oberbürgermeister Roland Henz die Mini-Spiele bei erstklassigem Fußballwetter für eröffnet. Musikalisch stimmte Liliana Milioti die Gäste auf den Startschuss zur Miniatur-WM ein.
Mini_WM_Mexiko_Kamerun
Mit ihren bunten Trikots verwandeln die jungen Fußballprofis den Kleinen Markt in einen farbenfrohen, aktionsgeladenen Austragungsplatz. In großen Buchstaben steht unter dem Namen ihres Partnerlandes das Wort „Respekt“. Und genau darum ginge es hier bei der Mini-WM in Saarlouis, erklärte Landrat Patrik Lauer im Zuge der Eröffnungsfeier. „Fußball verbindet Nationen, lässt Freundschaften und gegenseitigen Respekt entstehen. Wir stehen für einen weltoffenen und kulturell vielfältigen Kreis Saarlouis. Dieses Bewusstsein soll auch die Schulen im Landkreis erreichen“, betonte der Landrat weiter. Tatsächlich stößt die Veranstaltung auf eine äußerst positive Resonanz. Zahlreiche Besucher waren gekommen, um bei der Startpartie der Mini-WM mitzufiebern. Die Mannschaft des WM-Gastgeberlandes Brasilien wurde dabei vertreten durch die Martin-Luther-King Schule in Fraulautern.
Mini_WM_ZuschauerIn einer heißumkämpften ersten Spielrunde musste sie sich mit einem 1:5 gegen die Mädels und Jungs vom Lebacher Johannes-Kepler-Gymnasium geschlagen geben. Die erste Etappe zum Sieg hat die Truppe im Kroatien-Trikot damit schon geschafft. „Hier lernen die Kinder im Spiel einen respektvollen Umgang. Das ist eine schöne Möglichkeit, ein gutes Miteinander zu fördern", erläuterte Bernd Maus, Leiter der Stabsstelle Integration des Landkreises Saarlouis, der das Projekt federführend betreut. Auch der Oberbürgermeister der Stadt Saarlouis, Roland Henz, freute sich über dieses ganz besondere Integrationskonzept: „Hier können die jungen Menschen nicht nur Flagge zeigen für ihre Schule, sondern sich auch ganz klar zum Motto der Veranstaltung bekennen. Alleine in der Stadt Saarlouis sind 91 verschiedene Nationen vertreten. Unsere Stadt ist bunt und vielfältig. Dies als Bereicherung zu feiern - und natürlich der Spaß am Spiel - steht im Mittelpunkt der Veranstaltung."  Bis zum 6. Juni wird vor der Galerie am Kleinen Markt noch fleißig um den Titel „Mini-Fußballweltmeister" gekickt. Gespielt wird von Montag bis Donnerstag von 10 bis 13.30 Uhr. Am Finaltag, Freitag, 6. Juni, ist der Spielplan wie folgt: 10 bis 12.14 Uhr Achtelfinale, 12.30 bis 13.36 Uhr Viertelfinale, 13.51 bis 14.23 Uhr Halbfinale,14.38 bis 14.53 Uhr Spiel um den dritten Platz, 15 bis 15.12 Uhr Einlagespiel der Kinder vom Kinderland Saarwellingen, 15.15 bis 15.30 Uhr Endspiel. 16 Uhr: Siegerehrung durch Landrat Patrik Lauer, Oberbürgermeister Roland Henz und Patrizio Maci, den Sprecher des Integrationsbeirats der Kreisstadt.
Mini_WM_Anstoss Landrat _Oberbürgermeister
Landrat Patrik Lauer (r.) und Oberbürgermeister Roland Henz (l.) eröffnene die Mini-WM.
pdl/Fotos: Brigitta Schneider

 Die Spielergebnisse sind unter "Fußball ist bunt" nachzulesen.

 

 


Landratsamt Saarlouis


Kaiser-Wilhelm-Straße 4 - 6
D-66740 Saarlouis
Tel.: + 49 (6831) 444 - 0

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
  8:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 15:30 Uhr

Öffnungszeiten
KFZ-Zulassungsstelle
Montag, Dienstag, Donnerstag
7:30 - 15:00 Uhr
Mittwoch, Freitag: 7:30 - 12.30 Uhr
 
Annahmeschluss ohne Termin ab Dezember
KFZ-Zulassungsstelle

Montag, Dienstag, Donnerstag
14:00 Uhr
Mittwoch, Freitag
11:30 Uhr



ratgeber_button_recht_homepage

2014_Logo_Wir_sind_FT_Landkreis_RGB

EFRE KOM rgbneu_klein