Brandschutz- und Evakuierungsübung in Saarlouis am 26. August

Am Samstag, den 26.08.2017, findet ab 8 Uhr in den Räumlichkeiten der Marienhaus Klinik in Saarlouis eine Brandschutz- und Evakuierungsübung statt.
Wie die Klinik mitteilt, wird im Laufe des Vormittags ein Brandschaden auf einer Station simuliert, der die Evakuierung der Station erforderlich macht. Ein Ziel dabei ist es, u. a. die Schnittstellen zwischen dem Krankenhaus, den Rettungsdiensten, der Feuerwehren, der Ortspolizeibehörde und den Katastrophenschutzbehörden durch die praktischen Erfahrungen aus der Übung heraus zu überprüfen und ggf. daraus Lerneffekte für einen Ernstfall abzuleiten. Die Krankenhausleitung weist insbesondere darauf hin, dass es sich um eine Übung im laufenden Betrieb handelt, wobei die Versorgung der Patienten zu keinem Zeitpunkt gefährdet sein wird. Wegen der zu erwartenden hohen Zahl von Einsatzfahrzeugen ist mit vorübergehenden Verkehrsbehinderungen, insbesondere am Samstagvormittag, zu rechnen. Die Ortspolizeibehörde wird für diesen Tag ein beidseitiges Halteverbot und eine Einbahnstraßenregelung für den Bereich Kapuziner- und Gerichtsstraße einrichten. Die Klinik bittet im Sinne der Sicherheit um Verständnis bei allen Mitbürgern und bittet darum, den Ablauf der Übung nicht zu stören.

(Pressemitteilung Marienhaus Klinikum Saarlouis - Dillingen, 10. August 2017)


Landratsamt Saarlouis


Kaiser-Wilhelm-Straße 4 - 6
D-66740 Saarlouis
Tel.: + 49 (6831) 444 - 0

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
  8:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 15:30 Uhr

Öffnungszeiten
KFZ-Zulassungsstelle
Montag, Dienstag, Donnerstag
7:30 - 15:00 Uhr
Mittwoch, Freitag: 7:30 - 12.30 Uhr



LOGO K-SLS_fuer_alle

2014_Logo_Wir_sind_FT_Landkreis_RGB

EFRE KOM rgbneu_klein