10-jähriges Jubiläum gefeiert

Das 10-jährige Bestehen der am 1. Juni 2001 ratifizierten Partnerschaft zwischen dem polnischen Landkreis Bochnia und dem Landkreis Saarlouis wurde im Rahmen eines Festabends im Landratsamt Saarlouis gefeiert. Die Mitinitiatoren dieser Freundschaft, Landrat a. D. Dr. Peter Winter (3.v.l.) und Hans Jörg Schu, erinnerten in ihren Ansprachen an die Anfänge dieser Freundschaft. "Es waren die Dichter, die uns den Weg dorthin wiesen", sagte Dr. Peter Winter. Bochnias Landrat Jacek Pajak (links) sprach von einer "schönen Freundschaft, die man auch in Zukunft pflegen sollte. Kreisbeigeordneter Stefan Rech (rechts) würdigte diese Begegnung als ein "Treffen unter Freunden." Ministerin Monika Bachmann (2.v.l.) freute sich, dass sie während ihrer Amtszeit als Landrätin mit zur Festigung der Freundschaft beitragen konnte. "Wir haben das erreicht, was wir wollten", sagte Bachmann.

Bochnia Festabend
Festabend mit Landrat Jacek Pajak, Ministerin Monika Bachmann, Dr. Peter Winter und Kreisbeigeordneter Stefan Rech (v.l.n.r.) 

Wie wichtig die Einbindung der Jugend in die Landkreis-Partnerschaft ist, sprachen die Festredner ebenso an. Schulen und die Kreisfeuerwehr „leben“ diese Partnerschaft weiter. Ganz im Sinne von Ministerin Monika Bachmann, die sagte, nicht die Landkreise, sondern die Menschen müssten aufeinander zugehen.
Besinnlicht und beschwingt, so gestalteten Sandra Altmeyer (Querflöte), Alexander Altmeyer (Klavier), Tobias Paulus (Violine), Tobias Rößler (Klavier) und Kolja Koglin (Schlagzeug) den Festabend mit 80 geladenen Gästen. Horst Ziegler, Vorsitzender des Partnerschaftsvereins Saarlouis-Bochnia, kündigte für 2012 eine weitere Jubiläumsfeier an, denn dann blicken die Partnerschaftsvereine auf zehnjährige Freundschaft zurück.   
Vier Tage lang war Landrat Jacek Pajak mit seiner vierzehnköpfigen Delegation zu Gast im Landkreis Saarlouis. In einer „Verwaltungsrunde“ stellten die Dezernenten die Verwaltungsgliederung und die Aufgaben vor. Monika Bachmann empfing die Gäste aus Bochnia im Sozialministerium und stellte ihren „neuen“ Aufgabenbereich vor. Besucht wurden u.a. die Führungs- und Lagezentrale der Polizei in Saarbrücken und die Kita Kinderland in Saarwellingen.

Bochniagruppe im Kraftwerk 
Besuch des Kraftwerkes in Ensdorf

Zwei touristische Besonderheiten, die Teufelsburg in Felsberg und den Litermont-Sagenweg lernten sie kennen. Auf der Teufelsburg begrüßten Bürgermeister Bernd Gillo und Ortsvorsteher Klaus Schwarz die Delegation. Rudolf Zenner erklärte die wechselhafte Geschichte der Teufelsburg.

Bochniabesuch auf der Teufelsburg 
Besichtigung der Teufelsburg

Zusammen mit dem damaligen Bürgermeister Nalbachs und jetzigem Landrat  Patrik Lauer erwanderte die Gruppe den Litermont. Am Gipfelkreuz wurden sie nicht nur mit einem schönen Ausblick ins Saartal belohnt, sondern konnten sich unterm Dach des Weidendoms vor dem Bergabstieg erholen.

Bochniagruppe Litermont  
Wanderung auf dem Litermont


Fotos: Landkreis/Silke Hans (1), Brigitta Schneider (3)


 

 


Landratsamt Saarlouis


Kaiser-Wilhelm-Straße 4 - 6
D-66740 Saarlouis
Tel.: + 49 (6831) 444 - 0

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
  8:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 15:30 Uhr

Öffnungszeiten
KFZ-Zulassungsstelle
Montag, Dienstag, Donnerstag
7:30 - 15:00 Uhr
Mittwoch, Freitag: 7:30 - 12.30 Uhr



LOGO K-SLS_fuer_alle

2014_Logo_Wir_sind_FT_Landkreis_RGB

EFRE KOM rgbneu_klein