Was erwartet die Teilnehmer?

Gisingen_2002_Jörg-DietrichGisingen im Jahr 2002 (Foto: Landkreis Saarlouis, Jörg Dietrich) Schon die bloße Teilnahme am Wettbewerb ist ein Gewinn! Die Entscheidung zur Teilnahme zeigt eine besondere Motivation der Dorfgemeinschaft und setzt mit Sicherheit einen nachhaltigen Entwicklungsprozess in Gang. Die Bevölkerung beschäftigt sich dabei inteniv mit ihrem Dorf, entwickelt Ideen und setzt gemeinsam Impulse – ganz unabhängig vom Endergebnis.

Als Anerkennung für die Teilnahme am Kreisentscheid erhalten alle Dörfer Ehrenurkunden sowie einen Geldbetrag in Höhe von 500 €. Das Siegerdorf bzw. die Siegerdörfer auf Kreisebene erhalten darüber hinaus Ehrenmedaillen und ein Preisgeld in Höhe von 1.000 €.


Das Siegerdorf bzw. die Siegerdörfer auf Kreisebene vertreten den Landkreis Saarlouis im Landesentscheid. Je angefangene 10 Teilnehmerdörfer darf 1 Kreissieger in den Landesentscheid entsendet werden. Dort erwarten die Teilnehmer wiederum Ehrenmedaillen, Urkunden und Geldpreise.

Hausfront in Bedersdorf im Jahr 2008_Jörg-DietrichHausfassade in Bedersdorf im Jahr 2008 (Foto: Landkreis Saarlouis, Jörg Dietrich) Darüber hinaus lobt der Landrat des Landkreis Saarlouis einen Sonderpreis für den 27. Dorfwettbewerb aus. Als Impuls für mehr Biodiversität in den Dörfern möchte Landrat Patrik Lauer ein besonders gelungenes Beispiel, sei es ein lebendiger Garten, eine blütenreiche Obstwiese, ein abwechslungsreicher Gehölzstreifen, gelungene Fassaden- oder Dachbegrünung, ein Gartenteich o.ä. auszeichnen. Der Sonderpreis wird unabhängig von den Entscheidungen des Kreiswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ vergeben und an die Dorfgemeinschaft verliehen.

Ansprechperson

Monika-Lambert-Debong
Monika Lambert-Debong
Telefon: 06831/444-69110
Großer Markt 3 66740 Saarlouis
  • Sachgebietsleiterin Umwelt
  • Klimaschutz, Umwelt, Regionalentwicklung und Tourismus