Arbeit & Soziales

Das Jobcenter im Landkreis Saarlouis befindet sich seit 1.1.2012 in kommunaler Trägerschaft und ist mit seinen Standorten in Saarlouis, Dillingen und Lebach für die Betreuung der Hilfeempfänger nach dem SGB II ("Hartz IV") zuständig. Die Aufgabe umfasst einerseits die Sicherstellung des Lebensunterhaltes (Arbeitslosengeld II) und andererseits die (Re-) Integration der erwerbsfähigen Hilfeempfänger in den Arbeitsmarkt.

Das Kreissozialamt kümmert sich um Grundsicherungsleistungen für Personen über 65 Jahren oder dauerhaft und vollständig erwerbsunfähige Menschen, Hilfe zum Lebensunterhalt, Bestattungskosten, Wohngeld (WoGG), Leistungen für Asylbewerber (AsylbLG), Hilfen in anderen Lebenslagen.

Die Stabsstelle Integration und Migration organisiert neben der Einbürgerungsfeier weitere Veranstaltungen, Aktionen und Projekte, die es zum Ziel haben, Menschen aus unterschiedlichen Kulturen zusammenzubringen oder für andere Kulturen zu sensibilisieren. 

Seit 2017 ist der Landkreis Saarlouis Fairtrade-Landkreis. Erfahren Sie mehr über unser Netzwerk aus engagierten Partnern.

Link

Arbeitskreis Verbraucherinsolvenz Saarland: Anerkannte kostenlose saarländische Schuldner- und Insolvenzberatungsstellen in Trägerschaft der freien Wohlfahrtspflege (Arbeiterwohlfahrt, Diakonisches Werk, Caritasverband), der Verbraucherzentrale und der Kommunen.



Landratsamt Saarlouis


Kaiser-Wilhelm-Straße 4 - 6
D-66740 Saarlouis
Tel.: + 49 (6831) 444 - 0

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
  8:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 15:30 Uhr

Öffnungszeiten
KFZ-Zulassungsstelle
Montag, Dienstag, Donnerstag
7:30 - 15:00 Uhr
Mittwoch, Freitag: 7:30 - 12.30 Uhr





EFRE KOM rgbneu_klein