News

Aufgrund der aktuellen Verbreitung des Coronavirus werden bis auf wenige Ausnahmen (Jugendamt, Jobcenter, Sozialamt) die Gebäude des Landkreises Saarlouis für den Publikumsverkehr geschlossen. Alle Dienststellen sind zu den bekannten Öffnungszeiten per Telefon oder E-Mail erreichbar.


Grundsätzlich sind alle Eltern und Erziehungsberechtigten vorrangig dazu angehalten, eine häusliche Betreuung sicherzustellen. Das Angebot der Notfallbetreuung gilt nur für besondere Ausnahmefälle und richtet sich an diejenigen Kinder, deren Eltern in der öffentlichen Daseinsvorsorge tätig sind und die eine Betreuung nicht selbstständig herstellen können.


Aufgrund der aktuellen Verbreitung des Coronavirus ergreift der Krisenstab des Landkreises Saarlouis folgende Maßnahmen.


Der Krisenstab des Landkreises Saarlouis hat sich dieser Tage mit allen Bürgermeistern bzw. deren Vertretern, den zuständigen Ortspolizeibehörden sowie Vertretern vom Deutschem Roten Kreuz und der Freiwilligen Feuerwehr zu einer Dringlichkeitsbesprechung zusammen gefunden. Alleiniger Tagesordnungspunkt waren der Austausch und die Information zum neuartigen Coronavirus.


Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten der Landkreisverwaltung Saarlouis zwischen dem 20. und 25. Februar 2020 (Fasching).


Die Mitarbeiter von Landkreis und Stadt Saarlouis sind im Außendienst bereits seit Jahren mit Dienstwagen von Ford unterwegs. Die weiße Flotte vor dem Landratsamt besteht aus 14 Ford Focus, einem E-Focus sowie 2 Ford-Transit, die beiden Verwaltungschefs nehmen täglich in einem Ford-Kuga Platz. Ein absolutes Muss, wenn es nach dem Saarlouiser Landrat Patrik Lauer geht: „Wir stehen zu dem Werk und seinen Beschäftigten, die hier qualitativ hervorragende Autos produzieren. Deshalb ist es für uns selbstverständlich, dass wir zu unseren Autos „made in Saarlouis“ offensiv stehen.“


Aufgrund einer internen Veranstaltung kommt es am Freitag, den 6. September 2019, zu verkürzten Öffnungszeiten der Landkreisverwaltung. Alle Geschäftsstellen der Kreisverwaltung sowie das Jobcenter Saarlouis und die KFZ-Zulassungsstelle sind an diesem Tag ab 12:00 Uhr geschlossen. Annahmeschluss für Antragsstellungen bei der KFZ-Zulassungsstelle und dem Jobcenter ist um 11:00 Uhr.


Die Gewinnerin des Apfelkuchenwettbewerbs kommt aus Nalbach: Angelika Schreiner konnte beim Europafest die vierköpfige Jury um Landrat Patrik Lauer überzeugen. Das Rezept zum Nachbacken finden Sie hier.


Am 26. Mai wird im Landkreis Saarlouis nicht nur für die Europawahl abgestimmt. Die Bürgerinnen und Bürger sind außerdem auch zur Wahl des Landrats, der Städte- und Gemeinderäte aller dreizehn Kommunen und der Bürgermeister aus zehn Kommunen aufgerufen. Am Wahlabend laufen bei der Kreiswahlleitung des Landkreises diese Ergebnisse zusammen und werden öffentlich präsentiert.


Eine ganze Woche lang wird Europa saarlandweit gefeiert. Ausgerufen von der Landesregierung unter dem Motto „Die Großregion voran bringen“ lädt auch der Landkreis Saarlouis mit tollen Aktionen und einem Festwochenende zur Europawoche in unsere Region ein.


Der traditionsreiche Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels ist bereits seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender des Landkreises und ging dieses Jahr in die 60. Runde. Die Jury hatte keine leichte Entscheidung, da alle Teilnehmer eine sehr gute Leistung erbracht haben.


Fünf Kommunalpolitiker aus dem Landkreis Saarlouis sind mit der Freiherr-vom-Stein-Medaille ausgezeichnet worden. Seit 1989 verleiht das saarländische Innenministerium alle zwei Jahre die Freiherr-vom-Stein-Medaille an Persönlichkeiten, die sich in der Kommunalpolitik besonders verdient gemacht haben.


Am Mittwoch, den 3. Oktober, fand die jährliche Abschlussveranstaltung der landesweiten Kampagne “Stadtradeln“ im Rahmen des Familien-Fahrrad-Tags der Gemeinde Saarwellingen statt. Auf der Hoxberg-Alm sprach man über die Erfolge und die Resonanz der Aktion.


Bereits zum 31. Mal wurde der Kreisumweltpreis im Landkreis Saarlouis vergeben. Im Mittelpunkt standen in diesem Jahr Gärten, die sich mit dem Naturschutz und der Artenvielfalt rund ums Haus beschäftigen. Der Kreisausschuss für Umwelt, Naherholung und Landwirtschaft hatte zuvor alle 30 Bewerber besucht und bewertet.


Anfang der Woche haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der neuen interkommunalen Wohngeldbehörde ihren Dienst in den neuen Räumlichkeiten in Völklingen aufgenommen. Der Regionalverband Saarbrücken und der Landkreis Saarlouis haben die Wohngeldbehörden ihrer jeweiligen Sozialämter am neuen Standort in der Rathausstraße 26 zusammengelegt. Das hatten die Regionalversammlung und der Kreistag in Saarlouis bereits im Frühjahr beschlossen. Regionalverbandsdirektor Peter Gillo und die Sozialdezernentin des Landkreises Saarlouis, Susanne Schwarz, haben die interkommunale Wohngeldbehörde offiziell eröffnet.


601 Aktive haben im Landkreis Saarlouis beim Stadtradeln 2018 kräftig in die Pedale getreten. Ob Bürger, Verein, Firma oder Verwaltung, insgesamt haben sich 58 Teams gebildet, um etwas für Fitness und Umweltschutz zu tun.


Der Bericht über die Entwicklung der Beteiligungen des Landkreises Saarlouis im Jahr 2016 kann unter "mehr" online eingesehen werden.


Aufgrund von Renovierungsarbeiten im Erweiterungsbau des Landratsamtes ist der Zugang über den Kaiser-Friedrich-Ring 33 während der Sommerferien vom 25. Juli bis einschließlich 3. August geschlossen. Zugang zum Erweiterungsbau ist möglich über das Treppenhaus Kaiser-Friedrich-Ring Ecke Neue-Brauerei-Straße.


Die Landesregierung hat nach den Starkregenereignissen ihr Hilfspaket auf den Landkreis Saarlouis ausgeweitet. Betroffene aus Reisbach, Nalbach und Überherrn können einen Antrag auf Sofort- bzw. Finanzhilfe stellen. Anträge können Betroffene der Ereignisse vom 9. und 11. Juni 2018 stellen.


9 von 13 Kommunen des Landkreises Saarlouis waren gestern von Starkregen und Gewitter betroffen. Unter anderem kam es zu überfluteten Kellern und Straßen, umstürzenden Bäumen sowie weiteren unwetterbedingten Ereignissen.


Für die Mitglieder der Kreisverwaltung Saarlouis ist es inzwischen gute Tradition geworden, fit und umweltbewusst in den Frühling zu starten. Zwei gute Gründe also, auch dieses Jahr mit eigenem Landkreisteam bei der Aktion STADTRADELN teilzunehmen – auch für die Bürgerinnen und Bürger im Kreis.


Seit zwei Jahrzehnten verbindet das Robert-Schuman-Gymnasium Saarlouis und die Lycée de la Fourragère in Marseille eine starke Freundschaft. Fester Bestandteil des Besuchsprogramms der französischen Schüler ist auch immer das Landratsamt Saarlouis.


Der Kreisausschuss ist am 4. Januar zu einer Sondersitzung zusammen gekommen. Thema war der geplante Grubenwasseranstieg durch die RAG und die daraus resultierenden Folgen für die Bürger im Landkreis Saarlouis.


Der Landkreis Saarlouis ist seit einigen Wochen offizieller Fairtrade-Landkreis. In einem offenen Netzwerk haben sich viele Mitstreiter zusammen geschlossen, um den Fairen Handel im Landkreis bekannter und attraktiver zu machen.


Bei der Sanierung des Erweiterungsbaus und des Bauamtsgebäudes des Landratsamtes Saarlouis wurde in die Beleuchtungsanlagen rund 65.000 Euro investiert. Mit Förderung durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit werden so in den nächsten Jahren rund 740 Tonnen CO2 eingespart.


Bundestagswahl 2017: Ergebnisse aus dem Wahlkreis Saarlouis


Wahlsonntag: Einladung ins Landratsamt

130321_wahl_-_frank_t__ubel
Im Landratsamt Saarlouis laufen am Wahltag, 24. September 2017, die Ergebnisse aus dem Wahlkreis Saarlouis 297 zusammen. Von hier aus werden sie weitergegeben an die Landeswahlleitung. Sobald die Ergebnisse aus den einzelnen Kommunen im Landratsamt ankommen, werden sie im Großen Sitzungssaal in Diagrammen via Bildschirmen präsentiert und zur Mitnahme bereitgelegt.


132.615 Kilometer wurden im Rahmen der Aktion „Stadtradeln“ im Landkreis Saarlouis emissionsfrei zurückgelegt. „Das übertrifft unsere Erwartungen bei weitem“, freut sich Ralf Rupp, Klimaschutzmanager des Landkreises Saarlouis.


„Die gute Arbeit der Vorjahre nutzen, um uns auf den Weg zu einer modernen Dienstleistungsbehörde zu machen.“ Mit diesem Vorhaben startete das Jobcenter Saarlouis zum Jahreswechsel den Prozess eines Qualitätsmanagements für die gesamte Behörde.


Am 25. Juni, dem Tag der offenen Gartentür, finden im Zeitgarten Meilensteine im Garten vor dem Kreisständehaus und dem Altbau des Landratsamtes drei kostenlose Führungen statt. Um 11, 13 und 15 Uhr können Besucher mehr über die Hintergründe der Entstehungsgeschichte und die Umsetzung unter Schülerbeteiligung erfahren.


Zum Informationsabend „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ haben der Landkreis Saarlouis, die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Untere Saar (wfus), der Bundesverband mittelständische Wirtschaft und das Johannesbad in das Schwalbacher Rathaus eingeladen. „Gesunde Mitarbeiter – erfolgreiche Betriebe“ lautete das Thema des Abends.


Seit 2015 unterstützen die Verbraucherzentrale des Saarlandes und das Energie-Effizienz-Netzwerk des Landkreises Saarlouis Bürgerinnen und Bürger gemeinsam bei Fragen rund um das Thema Energie-Effizienz. Für 2017 haben die Partner nun einen Kooperationsvertrag unterzeichnet.


Der Kreistagsausschuss für Soziales, Altenhilfe und Altenpflege ist ein zwölfköpfiges Gremium des Kreistages. Zu seinen Aufgaben gehört es unter anderem, sich einen Überblick über die Tagespflegeeinrichtungen zu verschaffen sowie über Entwicklungen und Probleme im sozialen und pflegerischen Bereich auf dem Laufenden zu bleiben. Daher besuchte der KTA Soziales auch in diesem Jahr am „Tag der Tagespflege“ zwei Pflegeeinrichtungen im Landkreis.


Einstimmig hat der Kreistag die Ausschreibung des diesjährigen Umweltpreises wiederum zu einem Naturschutzthema beschlossen. Diesmal soll die Arbeit von Kindern und Jugendlichen im Mittelpunkt stehen. Angesprochen sind sowohl Familien, Vereine, Kindergärten und Schulen aber auch einzelne Jugendliche oder Jugendgruppen, die ein Artenschutzprojekt durchführen oder bereits abgeschlossen haben. Einsendeschluss ist am 07.05.2017


Landtagswahl 2017: Hier geht's zu den Ergebnissen aus dem Landkreis Saarlouis


Im Jahr 2016 hat der Landkreis Saarlouis sein 200-jähriges Jubiläum in 200 kleinen und großen Veranstaltungen und Aktionen gebührend gefeiert. Die von der Landkreisverwaltung ins Leben gerufene Spendenaktion „Kleiner Beitrag – große Hilfe“ für Herzenssache e.V. war ein Teil der Veranstaltungsserie.


Liebe Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Saarlouis, zunächst möchte ich Ihnen und Ihren Lieben ein friedvolles und frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen...


Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, hat im Landratsamt Saarlouis vier Kommunalpolitikern die Freiherr-vom-Stein-Medaille verliehen. Ausgezeichnet für besondere Verdienste um die kommunalpolitische Selbstverwaltung wurden: Christel Albert, Heinrich Bauer, Oswald Kriebs und Josef Reichert.


In Zusammenarbeit mit dem Saarlouiser Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes hat die Landkreisverwaltung eine Blutspende-Aktion auf die Beine gestellt.


Die Bühnen sind abgebaut, Straßensperrungen wurden aufgehoben und in der Landkreisverwaltung ist wieder der Alltag eingekehrt. Was bleibt sind viele schöne Erinnerungen an ein gelungenes Festwochenende, das erst durch die Beteiligung der vielen Helfer aus den dreizehn Städten und Gemeinden zum eimaligen Erlebnis wurde. „Sowas hat Saarlouis noch nicht gesehen“, versprach Landrat Patrik Lauer im Vorfeld der Veranstaltung – und er sollte Recht behalten. 35.000 Besucher kamen zum 200-jährigen Geburtstag des Landkreises Saarlouis.


In diesem Jahr feiert der Landkreis Saarlouis sein 200-jähriges Bestehen. Das feiern wir groß mit 200 Veranstaltungen. Höhepunkt des Festjahres ist das Wochenende vom 16. und 17. Juli. Samstags steht ein buntes Bürgerfest rund um das Landratsamt auf dem Plan. Für den Sonntag hat sich der Landkreis Saarlouis etwas Einzigartiges überlegt: Über 2000 Bürgerinnen und Bürger werden die wechselvolle Historie des Landkreises in einem spektakulären, zwei Kilometer langen Festumzug durch die Saarlouiser Innenstadt darstellen.


Klimaschutz und Radverkehrsförderung stehen im Mittelpunkt der Aktion Stadtradeln, einem bundesweiten Wettbewerb deutscher Kommunen. Der Spaß am Fahrradfahren soll dabei gefördert und eine bessere Lobby für den Radverkehr geschaffen werden. 2016 nehmen erstmals 17 Städte, Gemeinden und Landkreise im Saarland teil. Einer davon ist der Landkreis Saarlouis mit seinen Kommunen Saarlouis, Ensdorf, Lebach, Nalbach und Saarwellingen. „Radfahren ist Umweltschutz in Bewegung. Und weil uns jeder Fahrradkilometer unserem Ziel, Null-Emissions-Landkreis zu werden, ein Stück näherbringt, radeln wir als Landkreis Saarlouis natürlich gerne mit“, betont Landrat Patrik Lauer und lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, den Landkreis Saarlouis an die Spitze des Wettbewerbs zu radeln. „Je mehr Kilometer von uns allen gefahren werden, desto besser fällt unser Endergebnis aus“, sagt Lauer.


Der Bericht über die Entwicklung der Beteiligungen des Landkreises Saarlouis im Jahr 2014 kann an dieser Stelle online eingesehen werden.


1,5 Tonnen Niedaltdorfer Bioäpfel, 900 Saftflaschen und ganz viel Herzblut und Einsatz des Obst- und Gartenbauvereins Niedaltdorf: Fertig war das "Feine Jubiläumströpfchen", das anlässlich der 200 Jubiläums-Veranstaltungen des Landkreises Saarlouis zur Verkostung bereit steht.


„Im Jahr 2016 wird unser schöner Landkreis Saarlouis 200 Jahre alt. Das soll nicht nur in 200 kleinen und großen Veranstaltungen gebührend gefeiert werden, die Landkreisverwaltung startet außerdem unter dem Motto „Kleiner Beitrag – große Hilfe“ eine große Spendenaktion. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Möglichkeit, die Cent-Beträge ihres monatlichen Verdienstes für den guten Zweck, besser gesagt, für die Hilfsaktion „Herzenssache e.V.“ zu spenden“, sagt Landrat Patrik Lauer. „Kleiner Beitrag – große Hilfe“ ist eine Aktion, die der Landkreis Saarlouis von der AWO übernommen hat, um im Rahmen des Festjahres auch den guten Zweck zu unterstützen. Jeder der rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung Saarlouis kann sich bereiterklären, die Cent-Beträge des monatlichen Verdienstes zu spenden – also quasi „abzurunden“ - und mit diesem „kleinen Beitrag“ dem guten Zweck eine große Hilfe zukommen zu lassen.


Kontakt zur Pressestelle

Landratsamt Erweiterungsbau
Kaiser-Friedrich-Ring 33
66740 Saarlouis
Telefon:
06831/444-631

infos_mund_nasenschutzmasken_neu