News

Wanderfreunde und Feinschmecker können sich auch 2020 auf die beliebte Kulinarik-Wanderung „Wieslein deck dich“ freuen. Zwar muss in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Corona-Situation auf ein geselliges Picknick verzichtet werden, aber Landrat Patrik Lauer ist zuversichtlich, dass auch das diesjährige Programm unter Beachtung aller geltenden Hygieneregeln kulinarisch und thematisch den Geschmack der Teilnehmerinnen und Teilnehmer trifft. Am 15. August 2020 heißt es daher wieder: Frisch auf und guten Appetit!


Das Ministerium für Bildung und Kultur (MBK), die Landkreise und der Regionalverband bauen die Schulsozialarbeit an allgemeinbildenden Schulen im Saarland flächendeckend aus. Dafür stellen das Land, die Landkreise und der Regionalverband künftig zusammen rund 10 Millionen Euro jährlich bereit. Im Landkreis Saarlouis werden ab dem 1. August rund 1,85 Millionen Euro pro Jahr für die Schulsozialarbeit an allgemeinbildenden Schulen zur Verfügung stehen, davon rund 869.000 Euro Landesmittel.


Das Coronavirus (COVID-19) breitete sich seit dem 31. Dezember 2019 in China aus und hat mittlerweile auch Europa erreicht. Im Landkreis Saarlouis wurde der erste Fall am 10. März 2020 bestätigt. Um den Überblick über die aktuelle Lage wahren zu können, fassen wir hier alle relevanten Informationen zusammen. Diese Seite wird täglich aktualisiert.


Durch die coronabedingte Schließung von Schulen und Kindertagesstätten fehlt Familien im Landkreis Saarlouis, die Anspruch auf eine finanzielle Unterstützung auf das Mittagessen in den jeweiligen Einrichtungen haben, ein entsprechender Ausgleich. Der Landkreis Saarlouis schafft deshalb mit der "Bärenhunger-Familienkochbox" einen kleinen finanziellen Ausgleich.


Am vergangenen Montag sendete Adam Korta einen Hilferuf an seinen Freund Patrik Lauer und die Menschen im Landkreis Saarlouis. Der Kreis Bochnia und seine Einwohner wurden von einer Hochwasserkatastrophe schwer getroffen. In der Gemeinde Lapanow, 20 km südlich der Kreisstadt Bochnia, stehen viele Häuser, der Kindergarten und die Kirchen unter Wasser. Ein Großteil der Infrastruktur ist zerstört und die evakuierten Bewohner Lapanows stehen vor existenziellen Problemen.


„Drohnentaxi, E-Scooter, Privathubschrauber, selbstfahrende Autos, Elektrobusse, Schwebebahnen, Förderbänder, Beamen, zuhause bleiben und mit Selbstlern-Apps arbeiten? Vielleicht aber auch einfach zu Fuß oder mit dem Rad zur Schule?“ „Wie sieht´s aus im Jahr 2050?“ Das waren anregungen zum Ideen-Wettbewerb „Wie kommen Schüler*innen im Jahr 2050 zur Schule“. Insgesamt beteiligten sich über 40 Schüler*innen von 5 verschiedenen Schule der Klassenstufen 5 bis 9.


Aufgrund der sinkenden Nachfrage wird das seit Mitte März geschaltete Corona-Bürgertelefon des Landkreises Saarlouis am Dienstag, 30. Juni ab 13.00 Uhr eingestellt. Bürgerinnen und Bürger können sich bei Fragen zum Thema Corona weiterhin per Mail an info@kreis-saarlouis.de wenden. Weitere Informationen sind auch auf der Homepage des Saarlandes unter www.corona.saarland.de zu finden.


Am 24. März 2020 nahm das Covid-19 „Drive In“ Testzentrum (CITS) auf dem Gelände der Ford-Werke seinen Betrieb auf. Mit 257 Testungen war der erste Öffnungstag auch der am stärksten besuchte. Damit die Teststation ihren Betrieb aufnehmen konnte, hat sich der operativ-taktische Stab des Krisenstabes auf Kreisebene in Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung in vielen Sitzungen wichtige Vorarbeit geleistet.


In nicht mehr ganz zwei Wochen beginnen die Sommerferien. Wegen der Corona-Pandemie fällt für viele Familien in diesem Sommer die Urlaubsreise aus. Daheimgebliebene müssen in den Sommermonaten auf die liebgewonnenen Ferienprogramme nicht verzichten. Die Ferienprogramme im Landkreis Saarlouis sorgen für Abwechslung bei Kindern und Jugendlichen oder der ganzen Familie.


Um diese Zeit der Corona-Einschrankungen optimal zu nutzen, haben der Geschäftsführer der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Untere Saar mbH (WFUS), Jürgen Pohl in Kooperation mit der Frauenbeauftragten des Landkreises Saarlouis, Astrid Brettnacher sowie der Frauenbeauftragten der Kreisstadt Saarlouis, Sigrid Gehl, ein neues Konzept eines modularen Online-Seminars zusammen mit Barbara Ditzler (BD Consulting & Coaching) entwickelt.


Nach Beendigung der allgemeinbildenden Schulen befassen sich die Schülerinnen und Schüler oftmals mit der Frage, welcher Weg ins Berufsleben der richtige sein soll. Dabei gibt es viele Möglichkeiten. Ob Beruf oder Studium, der neue Ratgeber des Landkreises zeigt die verschiedenen Möglichkeiten des umfangreichen Bildungsangebotes.


Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Landkreis Saarlouis veröffentlicht den neuen Grundstücksmarktbericht 2020. Der Bericht, inklusive der Mietpreisübersicht, ist als PDF-Datei oder in Printform über die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für den Landkreis Saarlouis zu einem Preis von 50,00€ zu erwerben. 


Gemäß § 115 Abs. 2 KSVG gibt der Landkreis Saarlouis bekannt, dass der Kreistag in seiner öffentlichen Sitzung vom 04.06.2020 den Bericht über die Entwicklung der Beteiligungen des Landkreises Saarlouis im Jahr 2018 vorgestellt hat.


Leider hat heute Morgen ein Mitglied der CDU-Kreistagsfraktion erklärt, dass er seine Zustimmung verweigert. Sollte dieser sich nicht bis zum Sitzungsbeginn umstimmen lassen, wären wir aus Rechtsgründen an einer Übertragung gehindert. Das bedauern wir sehr gerade in Zeiten, wo Transparenz, Bürgerbeteiligung und Nutzung der Möglichkeiten der Digitalisierung groß geschrieben werden sollten. Wir können Sie daher nur um Verständnis bitten, wenn wir um 17 Uhr nicht live senden könnten. Wir werden aber vor Eintritt in die Tagesordnung noch einmal über die Frage der Übertragung abstimmen lassen in der Hoffnung, dann doch Einstimmigkeit erzielen zu können. Bitte schauen Sie deshalb wieder kurz nach 17 Uhr auf unsere Facebook-Seite.


Aktuell ist die gesamte Anlage des Quellheiligtums Sudelfels in Wallerfangen-Ihn wegen flächendeckenden Befalls mit dem Eichenprozessionsspinner bis auf Weiteres voll gesperrt.


Das Bundesumweltministerium hat den weiterführenden Schulen im Landkreis Saarlouis für die Anschaffung neuer Elektrogeräte einen Zuschuss von knapp 5.000€ gewährt. Durch die finanzielle Unterstützung konnten alte Geräte mit hohen Verbrauchswerten ausgetauscht werden.


Ab sofort testet das Gesundheitsamt Saarlouis bei der Aids-Beratungsstelle wieder auf HIV, Syphilis und Hepatitis. Zudem sind ab dem 27. Mai wieder Belehrungen nach dem IFSG §42/43 im Gesundheitsamt möglich.


Das Kreisarchiv Saarlouis hat wieder zu den üblichen Zeiten Mo, Di, Do und Fr jeweils von 14 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Während der Corona-Pandemie gelten jedoch neue Regeln für die Nutzung. Eine vorherige Terminreservierung ist unter der Telefonnummer 06831/444-425 zu den Öffnungszeiten des Archivs erforderlich.


Unter dem Motto „Papierschöpfungen“ sind ab Sonntag, den 14. Juni, Werke von Karin Karrenbauer-Müller im Haus Saargau in Wallerfangen-Gisingen zu sehen. Vor mehr als zehn Jahren entdeckte die Künstlerin den Werkstoff Papier für sich. In ihrer jetzigen Ausstellung im Haus Saargau präsentiert Sie Arbeiten aus den letzten sieben Jahren.


Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Untere Saar mbH (WFUS) startet zu Beginn des Corona-Schutdowns zusammen mit dem Landkreis Saarlouis eine Initiative zur gegenseitigen Unterstützung regionaler Unternehmen und kann bereits nach kurzer Anlaufzeit die ersten Unternehmen zusammenführen.


Die Corona-Krise stellt unser gewohntes soziales Leben gerade gründlich auf den Kopf. Soziale Distanz im Alltag ist gefordert, insbesondere für ältere alleinlebende Menschen ist der Kontakt-Verzicht schwer zu ertragen.


Die Stelle des Unterhaltsvorschusses beim Kreisjugendamt (UVG-Stelle) des Landkreises Saarlouis ist ab dem Donnerstag, 30. April, 12 Uhr bis einschließlich Montag, 04. Mai geschlossen. Wegen dem Umzug der Dienststellen in ein anderes Gebäude, ist die UVG-Stelle in dieser Zeit telefonisch nicht erreichbar. Ab Dienstag, 05. Mai befindet sich die UVG-Stelle im Gebäude des Jugendamtes unter folgender Adresse: Professor-Notton-Straße 2, 66740 Saarlouis, Telefon 06831/444-555.


Der Hilfsfond „Bürger in Not“ des Landkreises Saarlouis existiert seit 25 Jahren. Seit 1990 schwingen die Künstlerinnen und Künstler des Kunst Forums Saarlouis ihre Pinsel für die gute Sache und unterstützen mit ihrem jährlichen Kunstkalender das soziale Engagement und damit den Fond „Bürger in Not“ des Landkreises Saarlouis. Mit 5.000 Euro unterstützen die Künstlerinnen und Künstler „Bürger in Not“.


Im Landkreis Saalouis werden selbstgenähte Mund- und Nasenmasken angeboten. Teilweise können sie auch vor Ort gekauft werden.


Um die fahrradbegeisterten Bürgerinnen und Bürger keinem unnötigen Risiko einer Corona-Infektion auszusetzen, werden die Landeskampagnen Stadtradeln Saar und Schulradeln Saar in diesem Jahr nicht wie ursprünglich geplant im Mai und Juni stattfinden, sondern in den Zeitraum vom 6. September bis 26. September verlegt.


und 5.000 selbstgenähte Mund- und Nasenmasken, 1.600 OP-Masken und 1.000 Schutzhandschuhe und Schutzvisiere im Landratsamt Saarlouis eingegangen.


Mit Stand vom 20.03.2020 haben sich 1.508 Viertklässler für die 5. Klassen des Schuljahres 2020/21 an den weiterführenden Schulen des Landkreises Saarlouis angemeldet, ca. 20 Anmeldungen stehen zu diesem Zeitpunkt noch aus.


Die Poststelle des Landratsamtes Saarlouis ist in den Erweiterungsbau (Kaiser-Friedrich-Ring 33) umgezogen. Der neue Briefkasten ist direkt links an der Eingangstür zu finden. Zukünftig stehen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Montag bis Freitag zwischen 08:30 und 12:30 Uhr und zwischen 13:30 und 15:30 Uhr für Fragen an der Infothek zur Verfügung.


Auf Grund der bundesweit vorherrschenden Lieferengpässe im Bereich der Atemschutzmasken für medizinisches Personal hat der Landkreis Saarlouis die Bürgerinnen und Bürger zur Abgabe von selbstgenähten Mund-Nasenmasken aufgerufen. Bereits in der ersten Woche sind so über 1.500 Masken im Landratsamt eingegangen.


Auf Grund der Corona-Krise werden Unternehmer durch gewaltige Einschnitte in der Wirtschaft auf eine harte Probe gestellt. Leere Geschäfte, Umsatzeinbußen und Zukunftsängste prägen mittlerweile den Alltag vieler Unternehmer. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Saarlouis (WFUS) hat deshalb eine Plattform geschaffen, auf dieser unterschiedlichste Unternehmen ihre Dienstleistungen, aber auch Rohstoffe, Waren, Hilfen oder Sachspenden anbieten können.


Ansprechperson

Portrait_Lara_Clanget
Lara Clanget
Telefon: 06831/444-631
Landratsamt Erweiterungsbau Kaiser-Friedrich-Ring 33 66740 Saarlouis
  • Amtsleiterin
  • Pressesprecherin
  • Grundsatzangelegenheiten, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit