Verbraucherzentrale Saarland und Energie-Effizienz-Netzwerk unterzeichnen Kooperationsvertrag

Seit 2015 unterstützen die Verbraucherzentrale des Saarlandes und das Energie-Effizienz-Netzwerk des Landkreises Saarlouis Bürgerinnen und Bürger gemeinsam bei Fragen rund um das Thema Energie-Effizienz. Für 2017 haben die Partner nun einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, in der die Verbraucherzentrale dem Netzwerk des Landkreises Gutscheine für Energie-Checks im Gesamtwert von 500 Euro zur Verfügung stellt.

Jürgen Zimper, Geschäftsführer der Verbraucherzentrale, lobte die engagierte Arbeit des Energie-Effizienz-Netzwerkes. „Wir wollen als Partner noch enger zusammenarbeiten. Nur so können wir gewährleisten, dass wir zielgruppenspezifisch an das Thema rankommen“, kommentiert Landrat Patrik Lauer die Kooperation. Dass vor allem die Gebäude-Checks einen – im wahrsten Sinne – „Fuss in die Tür“ bringt, erklärt Christine Mörgen, Energieberaterin der Verbraucherzentrale: „Den Bewohnerinnen und Bewohnern sind die Schwachstellen ihrer Wohnung oder ihres Hauses in den meisten Fällen gar nicht bewusst. Diese können oft nur vor Ort erkannt werden.“ Klimaschutzmanager Ralf Rupp freut sich, dass die Energie-Checks nun in den Beratungsstellen des Landkreises und bei den kommenden Veranstaltungen des Energie-Effizienz-Netzwerkes verlost werden können.

Bild_Kooperationsvertrag-EEN-und-Verbraucherzentrale

Foto:
Ralf Rupp (Klimaschutzmanager des Landkreises), Mathias Jünger (Regionalmanager Energieprojekt der Verbraucherzentrale),

Christine Mörgen (Energieberaterin der Verbraucherzentrale), Landrat Patrik Lauer und Jürgen Zimper (Geschäftsführer der Verbraucherzentrale).

Saarlouis, den 30. Mai 2017

pdl