Tag der Offenen Tür im Kreisarchiv Saarlouis

In den Räumen des Kreisarchivs Saarlouis, dem Zentrum für Familienforschung, findet am Sonntag, 22. Oktober, ein Tag der offenen Tür statt. Los geht es um 11 Uhr. Ab dann sind die Altbautüren des Kreisarchivs im Landratsamt Saarlouis, Kaiser-Wilhelmstraße 4-6, bis zum Nachmittag geöffnet. Am Tag der offenen Tür steht der Öffentlichkeit eine der größten genealogischen- und heimatkundlichen Sammlungen Südwestdeutschlands zur Einsicht zur Verfügung. Auch eine große Totenbildersammlung mit zur Zeit 35.000 Exponaten wird ausgelegt.

Für Fragen, Anregungen und Tipps stehen im Archiv Mitglieder des Heimatkundevereins zur Verfügung. Hier kann man seinen Ahnen nachspüren und wertvolle Tipps für die eigene Familienforschung erhalten. Im Sitzungssaal des Landratsamtes findet der traditionelle Bücherflohmarkt statt. Angeboten werden wieder antiquarische Bücher zur Heimat- und Familienkunde aus der Saar-Lor-Lux Region und aus Rheinland-Pfalz.

Auf zahlreichen Tafeln zeigt die Vereinigung für die Heimatkunde außerdem eine Ausstellung zu dem Thema: „Mittelalter in der Saar-Region“.

IMG_7382
Zum Tag der offenen Tür lädt das Kreisarchiv Saarlouis am kommenden Sonntag
ins Kreisständehaus ein: der Vorstand mit Sabine Kiefer, Landrat Patrik Lauer, Barbara Ames-Adler,
Helmut Grein, Bernd Winter und Hans Peter Klauck.

Saarlouis, 19.Oktober 2017
pdl