Offizieller Startschuss zum Stadtradeln 2017

 „Stadtradeln – Radeln für ein besseres Klima“ 2017 startete saarlandweit mit der Auftaktveranstaltung auf dem Kleinen Markt in Saarlouis. Zahlreiche Besucher nutzten bei bestem Radwetter die Gelegenheit, sich an den Informationsständen über das Thema Alltagsradverkehr und die Aktion Stadtradeln selbst zu informieren.

Im Mittelpunkt stand das Thema Sicherheit, das auch von der Talkrunde um Ministerialreferatsleiterin Astrid Klug (Energie und Verkehr), den Kreisbeigeordneten Stefan Rech, den Bürgermeistern Sebastian Greiber (Wadgassen), Manfred Schwinn (Saarwellingen) und Peter Lehnert (Nalbach), dem Beigeordneten der Stadt Saarlouis, Günter Melchior, sowie dem Direktor des Landesbetriebes für Straßenbau, Michael Hoppstädter, in der Diskussionsrunde angesprochen wurde: „Nicht nur die Radfahrer sind in der Pflicht, dafür zu sorgen, dass ihre Räder sicher sind, auch die Politik muss für die Sicherheit der Radfahrer Sorge tragen. Gute Radwege, bessere Straßenüberquerungen oder Aktionen, die die Aufmerksamkeit der Autofahrer für die Bedürfnisse der Radfahrer verstärken, müssen mehr gefördert werden.“

1

Genau solche Aktionen wie das „Stadtradeln“ seien dabei der richtige Weg, Radfahren als echte Alternative ins Bewusstsein der Menschen zu rücken. „Stadtradeln“ erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit: Bisher sind insgesamt 42 Teams mit 258 Radlern angemeldet. Mitmachen kann jeder, die Anmeldung ist weiter geöffnet. Der Aktionszeitraum läuft im Landkreis Saarlouis seit dem 15. Mai bis einschließlich zum 4. Juni.

3

Der Aktionstag bot alles, was das Radfahrerherz höher schlagen lässt: Die Landkreis-Touristik und der ADFC gaben Auskunft über die schönsten Radwege in der Region. Das umfangreiche Karten- und Informationsmaterial fand großen Absatz, die Broschüren zu Radtourismuszielen und Radrouten sind in der Tourist-Info am Großen Markt erhältlich. Fahrradhändler stellten die neuesten Radmodelle und E-Bike-Varianten zum Probefahren bereit, eine Gelegenheit, die von vielen begeisterten Testern genutzt wurde. Jeder Radfahrer konnte außerdem seine Geschicklichkeit im Parcours des ADAC testen.

Am Stand „Gemeinsam Schule gestalten – Schulentwicklungsplanung im Landkreis Saarlouis“ präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Schule In den Fliesen zusammen mit der Schulenwicklungsplanerin des Landkreises Saarlouis, Natalie Sadik, ihre neuen Radwegekonzepte. Für das leibliche Wohl sorgte unter anderem die Rad-AG des Gymnasiums am Stadtgarten Saarlouis mit selbstgebackenem Kuchen.

IMG_1936

Ebenfalls regen Zulauf erhielten die Infostände des Energieeffizienz Netzwerks, der Energieberatung Saar mit dem Stromsparcheck, der VCD. Musikalisch und artistisch umrahmt wurde die Veranstaltung durch Bayou Street Beat & Brass Band, den Chor Max Voices des Max Planck Gymnasiums Saarlouis und der Einrad-AG des Gymnasiums am Stadtgarten.

2

Stadtradeln ist ein bundesweiter Wettbewerb, der möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad begeistern, den Kolendioxid-Ausstoß senken und Vertreter für die Belange des Radverkehrs gewinnen will.

Weitere Informationen und Mitmachen unter: www.stadtradeln.de.

Saarlouis, 22. Mai 2017
pdl