Lions International Saarlouis spenden an ‚Bürger in Not‘

‚Bürger in Not‘, der Hilfsfonds des Landkreises Saarlouis, darf sich zum wiederholten Mal über eine großzügige Spende der Lions International Saarlouis freuen. Eine Delegation der LIONS überreichte Landrat Patrik Lauer und Christine Ney, Leiterin des Amtes für Soziale Dienste und Einrichtungen, den Scheck über 3.000 Euro im Landratsamt.

IMG_9945_klein

Landrat Patrik Lauer bedankte sich herzlich für die Spende: „Die Lions sind ein glänzendes Vorbild für eine Organisation, die ihrer Heimat verbunden ist, sich ihrer verantwortlich fühlen und entsprechend handeln!“ Unter dem Motto ‚We serve‘ engagieren sich weltweit 1,4 Millionen Mitglieder bei den Lions. Der Saarlouiser Lions Club wurde 1959 gegründet und legt neben der Förderung zahlreicher Sozialeinrichtungen einen starken Schwerpunkt auf den Kinder- und Jugendbereich. ‚Bürger in Not’, der Hilfsfonds des Landkreises Saarlouis, richtet sich an Bürgerinnen und Bürger, die unverschuldet in Notsituationen geraten sind. Dieser Fonds wird ausschließlich durch Spenden von Bürgerinnen und Bürgern, Firmen, Organisation und Vereinen getragen. Der Fonds existiert seit 23 Jahren, in diesem Zeitraum konnte weit über 1.000 Menschen im Landkreis geholfen werden.