KVS startet direkten Schülerverkehr nach Lebach

Die KVS GmbH kommt nach den Osterferien dem Wunsch vieler Eltern nach einer direkten Anbindung im morgendlichen Schülerverkehr von Piesbach und Körprich/Greifelsberg an die Lebacher Schulen nach.

KVS_Osteraktion_Osterhase Schon ab Montag, den 29. April, wird ein Bus der Linie 455 an Schultagen morgens von Nalbach über Piesbach und Körprich auf direktem Weg nach Lebach fahren. Zuerst zu den Gymnasien (Haltestelle Seminarweg), anschließend zur Gemeinschaftsschule „Theeltal“. Schüler aus dem Nalbacher Ortsteil Piesbach haben damit - neben der Busverbindung über Schmelz - eine attraktive Alternative, morgens auf direktem Weg und in wenigen Minuten nach Lebach zu gelangen.

Der neue Bus fährt von Nalbach kommend durch die Hauptstraße in Piesbach und bedient dort alle Haltestellen. Auch Fahrgäste aus dem nördlichen Körpricher Wohngebiet (Greifelsberg) können auf kurzem Weg an der Haltestelle „Kreisel“ in den neuen Linienbus einsteigen.

Die Fahrgäste in Bilsdorf und Körprich haben dadurch keine Nachteile, hier fährt weiterhin die Linie R5 von Nalbach bis Lebach. Schüler aus dem Wohngebiet Körprich Kapellenstraße gehen künftig am besten zur Haltestelle „Brücke Süd“ (anstelle „Kirche“), da hier beide Busse – Linie 455 und R5 – halten.

KVS_Osteraktion_Osterhase_Landrat_Patrik_Lauer Zur Einführung der neuen Buslinie 455 haben der Aufsichtsratsvorsitzende der KVS GmbH Patrik Lauer und KVS-Geschäftsführer Andreas Michel goldene Osterhasen an die Schülerinnen und Schüler und deren Eltern verteilt, um auf die neue Linie aufmerksam zu machen. Begleitet wurde diese Aktion von dem Fahrmeister Frank Bernardy, der für Fragen der Kinder und Eltern zur Verfügung steht.

In der Startwoche der Linie 455 ab dem 29. April wird an der Haltestelle Kirche ebenfalls ein Fahrmeister der KVS GmbH vor Ort sein, um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren.