Fotoausstellung „Rund um die Küsten Europas"

Wunderschöne Landschafts- und Architekturaufnahmen zieren momentan das Foyer und den Großen Sitzungssaal des Landratsamtes in Saarlouis.Eine Woche lang stellte der Mitarbeiter des Jugendamtes und passionierte Hobbyfotograf, Hans-Ludwig Kiefer, in Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule Saarlouis hier seine insgesamt mehr als 40 Fotokunstwerke aus der Reihe „Rund um die Küsten Europas – von Korsika bis St. Petersburg“ aus.

Fotograf_Kiefer In einer feierlichen Vernissage wurde die Ausstellung eröffnet. Landrat Patrik Lauer war dabei sichtlich beeindruckt von der ihm bisher unbekannten Seite seines Mitarbeiters: „Herr Kiefer zeigt uns durch sein Objektiv, wie er die Welt sieht. Seine Bilder sind kraftvoll und ziehen uns in ihren Bann“, so der Landrat. Auch die zahlreichen Besucher der Vernissage, unter ihnen viele Kolleginnen und Kollegen aus der Kreisverwaltung, lobten Kiefers Auge für die Schönheit der Natur und sein Gefühl für den besonderen Moment.

„Es ist eine besondere Auszeichnung, meine Bilder hier ausstellen zu dürfen“, freute sich der ambitionierte Fotograf. Seit mehr als 40 Jahren betreibt er bereits das Hobby der Fotografie, die ausgestellten Bilder sind während der letzten sieben Jahre auf ausgedehnten Reisen durch ganz Europa entstanden.

Und eine Premiere gab es auch noch: Zusammen mit dem stellvertretenden Leiter der Kreisvolkshochschule Saarlouis, Markus Bock, enthüllte Herr Kiefer sein neuestes Werk: Es trägt den Titel „Flossen“ und gehört zur Eyecatcher-Serie, die im Landratsamt-Foyer ausgestellt wurde.