Filmpräsentation „Sputnik-Moment“ - 30 gewonnene Jahre

Der Dokumentarfilm „Sputnik-Moment" wird am Donnerstag, 7. April, um 16 Uhr im Vereinshaus Fraulautern präsentiert. Die Produzentin Barbara Wackernagel-Jacobs und Regisseur Lukas Schmid lassen darin namhafte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Deutschland und den USA, aber auch ältere Menschen selbst zu Wort kommen. Sputnik-Film Sie alle erzählen ihre Geschichten und alltäglichen Erfahrungen mit dem Älterwerden. Die klare Botschaft des Films: Der Zuwachs an individueller Lebenszeit ist eine Chance für unsere Gesellschaft und jeden Einzelnen selbst. Wie diese Chance zu nutzen ist, darüber diskutiert im Anschluss an die Vorführung die Filmproduzentin mit Monika Bachmann, Sozialministerin des Saarlandes, mit Patrik Lauer, Landrat des Landkreises Saarlouis, Peter Springborn, Geschäftsführer des VdK-Saarland, Gerhard Ballas, Vorsitzender des Landesseniorenbeirates und mit dem Publikum die zentrale Frage: „Wie wollen wir 30 gewonnene Lebensjahre gestalten?"

Wer gerne bei der Filmpräsentation mit anschließender Diskussion dabei sein möchte, der kann sich anmelden per Email unter: p.lorch@soziales.saarland.de