Bettsäächertage Saar-Hunsrück

Die Bettsäächertage Saar-Hunsrück bieten vom 15. März bis zum 15. April „Leckeres rund um den Löwenzahn“, in 19 Restaurants in der Premium-Wanderregion Saar-Hunsrück. Kooperationspartner sind der Naturpark Saar-Hunsrück sowie die Regionalinitiativen „Ebbes von Hei“ und „SooNahe“.

20180309_Löwenzahnwiese_Copyright_VDN_Werner Breitung

Bild: Löwenzahnwiese (VDN_Werner Breitung)

Der Löwenzahn dient unter anderem der Blutreinigung und wird als Heilmittel bei Appetitlosigkeit, Konzentrationsschwäche oder bei Verdauungsstörungen eingesetzt. Er entschlackt und entgiftet den Körper. Als Nahrungs- und Genussmittel ergeben die gelben Blüten einen wohlschmeckenden, honigähnlichen Sirup oder ein Gelee als Brotaufstrich.

Die jungen, nur leicht bitter schmeckenden Blätter werden als Salat verarbeitet und gelten als wahre Delikatesse. Beliebt sind Bettsäächersalate in Kombination mit Schinken, Spinat, gebratenen Champignons oder mit Forellenfilet, Lachs und Zander, aber auch ganz traditionell mit Spiegelei und Bratkartoffeln.

Der von den teilnehmenden Gastronomen angebotene Bettsäächer wird ausschließlich von regionalen Produzenten angebaut und geliefert. Kulinarische Spaziergänge zu den blühenden, wohlriechenden Löwenzahnpflanzen, geführte Wanderungen und Kulinarikevents der Gastronomen werden im Rahmenprogramm der Bettsäächertage angeboten.

Alle teilnehmenden Gastronomen mit den von ihnen angebotenen Gerichten sowie alle Veranstaltungen gibt es in der Übersicht unter www.saar-hunsrueck-steig.de/kulinarik

Den 80-seitigen kulinarischen Jahreskalender mit allen Aktionen im Jahr 2018 sowie dem Einkaufsführer für regionale Produkte gibt es kostenfrei beim Wanderbüro Saar-Hunsrück unter Tel. 06872 9018100 oder per Mail an info@saar-hunsrueck-steig.de, bei den beteiligten Tourist-Informationen in der Premium-Wanderregion Saar-Hunsrück, in den Infozentren und Infostellen des Naturparks Saar-Hunsrück sowie bei allen beteiligten Gastronomen.


Folgende Gastronomen nehmen an den Bettsäächertagen 2018 teil:

„Adams Bauernstube“ in Gerlfangen, Hotel-Restaurant „Litermont“ in Nalbach, Hotel-Restaurant „St. Erasmus“ in Trassem, Landhaus & Hotel „Sonnenhof“ in Perl-Hellendorf, Hotel-Restaurant ROEMER in Merzig, Landhotel Saarschleife in Orscholz, Hotel-Restaurant „Zum Schwan“ in Mettlach, Restaurant „Salzbadkeller“ in Mettlach, Hotel-Restaurant „Saarpark“ in Mettlach, Hochwälder Brauhaus in Losheim, Seehotel-Restaurant in Losheim, Restaurant „Maison au Lac“ in Losheim, Restaurant „La Küsine“ in Losheim, Restaurant „Dellborner Mühle“ in Wahlen, Parkhotel Weiskirchen, Gasthaus Maßem in Schillingen, Hotel-Restaurant „Fronhof“ in Kell am See, Hotel-Restaurant Parkschenke Simon in Nonnweiler, Gartenhotel „Hunsrücker Fass“ in Kempfeld.

Pressemitteilung des Wanderbüros Saar-Hunsrück, 06.03.2018