Aufruf für Vorschläge zur Verleihung der Pflegemedaille des Saarlandes 2016

Mit der Pflegemedaille des Saarlandes werden Personen ausgezeichnet, die sich der Pflege eines kranken oder behinderten Menschen im häuslichen Bereich gewidmet haben. Jeder Bürger ist berechtigt, bis zum 1. September 2016 Vorschläge beim Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie einzureichen.

Pflege zuhause ist ganz wesentlich von der Hilfe durch Angehörige geprägt, wenn es darum geht, kranke oder alte Eltern, Partner oder Kinder zu versorgen. Dieser Einsatz am Nächsten ist oftmals kräftezehrend. Dennoch üben Angehörige diese Aufgabe mit viel Liebe und Fürsorge rund um die Uhr aus und bewahren so kranken und alten Menschen lange Zeit ein Leben im gewohnten Umfeld, indem ein Wechsel ins Pflegeheim verzögert oder sogar vermieden werden kann.

Diesen vorbildlichen Einsatz will die Landesregierung mit der Ausschreibung der Pflegemedaille des Saarlandes stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken und dem großartigen sozialen Engagement dadurch Anerkennung zollen. Gleichzeitig ist sie ein symbolischer Dank an alle ehrenamtlich pflegenden Menschen im Saarland, die dazu beitragen, den Gemeinsinn unserer Gesellschaft zu stärken. Gemeinsam mit der Landesregierung wird auch der Landkreis die „Helden des Alltags“ des Kreises Saarlouis für das Jahr 2016 ehren.

Die Pflegemedaille des Saarlandes zeichnet Personen aus, die ihren Wohnsitz im Saarland haben und einen pflegebedürftigen, kranken oder behinderten Menschen im häuslichen Bereich unentgeltlich über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren gepflegt und betreut haben. Diese Pflege soll nicht länger als ein Jahr zurückliegen.

Vorschlagsberechtigt ist jeder Bürger. Weiterhin können Vorschläge eingereicht werden durch Kirchen und Religionsgemeinschaften, Verbände der freien Wohlfahrtspflege, Bürgermeister/innen und Ortvorsteher/innen, die privaten Verbände der Senioren- und Behindertenhilfe, den Landesseniorenbeirat, den Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen, Selbsthilfegruppen, die Gemeinden und Kreise.

Die vorgeschlagene Person und ihr Pflegeeinsatz sind auf einer DIN-A4 Seite kurz zu beschreiben. Die Antragsformulare können auf www.pflegemedaille.saarland.de oder auf der Internetseite des Landkreises unter www.kreis-saarlouis.de Senioren/Ehrenamtbörse heruntergeladen werden.

Vorschläge sind bis spätestens Donnerstag, den 1. September 2016, zu senden an das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Referat C6, Franz-Josef-Röder-Straße 23, 66119 Saarbrücken.

Auskunft und Hilfe bei der Antragstellung erteilt die Ehrenamtbörse des Landkreises Saarlouis, Frau Oranna Fuchs, Tel.:06831/444-251, Fax: 06831/444-270 oder E-Mail: ehrenamtboerse@kreis-saarlouis.de