Klimaschutz im Landkreis

Der Landkreis Saarlouis hat sich zum Ziel gesetzt, die Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2020 um mindestens 40% gegenüber dem Referenzjahr 1990 zu reduzieren. Langfristiges Ziel bis 2050 ist es, 'klimaneutrale' Region zu werden. Durch nachhaltiges Handeln und regionale Wertschöpfung stärkt der Landkreis Saarlouis den Wirtschafts- und Industriestandort, treibt die lokale Energiewende voran und tritt dem globalen Klimawandel entschlossen entgegen.

Die wichtigsten Eckpfeiler für die Erreichung der Ziele sind dabei:

  • der Ausbau der erneuerbaren Energien,
  • die Verbesserung der Energieeffizienz und
  • Umstellung des Verkehrs auf abgasfreie Fortbewegung.


EnergieEffizienz-Netzwerk

EEN_LOGO_2019_QUDRAT_RGB

Um diese Ziele zu erreichen wurde im Herbst 2015 das EnergieEffizienz-Netzwerk mit dem Leitbild „Wirtschaftsförderung, Klimaschutz und regionale Wertschöpfung“ im Landkreis Saarlouis gegründet. Neben allen Kommunen des Landkreises haben auch die Verbraucherzentrale des Saarlandes, die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Untere Saar mbH, die Handwerkskammer des Saarlandes und der Gebäudeenergieberater Saarland e.V. als Gründungsmitglieder die Kooperation zur Netzwerkarbeit unterzeichnet. Seitdem wächst das Netzwerk stetig an. Das Netzwerk unterhält seit 2016 eine kreisweite, bürgernahe Energieberatung. In den Städten und Gemeinden werden einmal monatlich Energieberatungsabende angeboten. Die neutrale Erstberatung ist für jeden Bürger kostenlos.     

Mit zahlreichen Klimaschutzprojekten sensibilisiert der Landkreis Saarlouis die Bürgerinnen und Bürger für das Thema Energiewende in allen Bereichen. Hierfür wurden und werden öffentlichkeitswirksame Aktionen und Projekte erarbeitet und durchgeführt.


Klimaschutzmanager

kbbz_rupp01

Seit 2015 ist Ralf Rupp Klimaschutzmanager des Landkreises Saarlouis. Er kümmert sich um die Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes, die Unterstützung und Motivation der kreisangehörigen Kommunen, die Vernetzung der Akteure und die Umsetzung von Klimaschutzprojekten. Als Vermittler zwischen Akteuren und den Bürgerinnen und Bürgern organisiert er Energieberatungen, Vorträge über Umwelt- und Klimaschutz und andere Veranstaltungen.

Durch die Nähe zum Immobilienmanagement hat die Stabsstelle Klimaschutz des Weiteren einen direkten Zugang zu notwendigen Daten der kreiseigenen Liegenschaften wie Schulen, Turnhallen und Verwaltungsgebäude. Durch das Mitwirken bei Sanierungsentscheidungen werden so Energieeffizienzen gesteigert und die Energiebilanz der Landkreisverwaltung verbessert.  Sie sorgt für den Ausbau an erneuerbaren Energien auf eigenen Liegenschaften.

Seit 2017 ist die Stabsstelle Klimaschutz außerdem eine offizielle Einsatzstelle des FÖJ.


Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit fördert seit 2015 das Klimaschutzengagement des Landkreises Saarlouis unter der Vorhabens Nr. 03KS8223 bis März 2018. Eine Anschlussförderung ist beantragt.  

Logo Klimaschutz Bund


Landratsamt Saarlouis


Kaiser-Wilhelm-Straße 4 - 6
D-66740 Saarlouis
Tel.: + 49 (6831) 444 - 0

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
  8:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 15:30 Uhr

Öffnungszeiten
KFZ-Zulassungsstelle
Montag, Dienstag, Donnerstag
7:30 - 15:00 Uhr
Mittwoch, Freitag: 7:30 - 12.30 Uhr





EFRE KOM rgbneu_klein