Sozialpsychiatrischer Dienst

Der sozialpsychiatrischen Dienst bietet Beratungen zu verschiedenen Themen an:

Sucht

  • Beratung Suchtkranker, Angehöriger und/oder des sozialen Umfelds
  • Sucht in der Schwangerschaft
  • Suchtberatung bei gerichtlichen Auflagen aufgrund des Verstoßes gegen das BTM ab 21 Jahren
  • Antragstellung ambulanter und stationärer Rehabilitationsmaßnahmen

Psychische Erkrankungen

  • Beratung psychisch kranker Menschen, Angehöriger und/oder des sozialen Umfeldes
  • Unterstützung bei der Erschließung weiterführender Hilfen (Wohnen, Teilhabe, Arbeit...)
  • Vermittlung in Behandlungs- und Rehabilitationsmaßnahmen

Familienberatung

  • Allgemein Familienberatung und Familienhilfe in Zusammenarbeit mit dem Jugendärztlichen Dienst und dem Jugendamt

Ältere Menschen und Menschen mit Einschränkungen

  • Erfassung des Hilfebedarfs und Einleitung weiterführender Maßnahmen bei älteren Menschen und Menschen mit geistigen/körperlichen Einschränkungen

Die Beratung kann persönlich im Amt, bei Ihnen zuhause, telefonisch oder über E-Mail


 

Kontakt

Der sozialpsychiatrische Dienst des Landkreises ist in verschiedene Bezirke aufgeteilt, den jeweiligen Ansprechpartner erfahren Sie unter der Zentralnummer 06831/444-700 oder per E-Mail.