Ausschreibungs- Nr. A65-Ö-014/2020 - Geschwister-Scholl-Gymnasium Lebach - Flachdachsanierung

Veröffentlicht am: 14.02.2020

Bekanntmachung einer Öffentlichen Ausschreibung
(§ 12 Abs. 1 VOB/A)

Ausschreibungs- Nr. A65-Ö-014/2020

a) Landkreis Saarlouis – Kreisbauamt – Kaiser-Wilhelm-Straße 8, 66740 Saarlouis, Zimmer 5.2.03, Tel. 06831 444-402, Fax: 06831 444-399, E-Mail: amt65@kreis-saarlouis.de           

b) Öffentliche Ausschreibung

c) Papierform / eVergabeplattform DTVP
Die einschlägigen Bestimmungen der DSVGO werden umgesetzt. Die Ausführung des Vergabeverfahrens entspricht den vom Gesetzgeber verlangten Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit.

d) Ausführung von Bauleistungen

e) Geschwister-Scholl-Gymnasium Lebach Flachdachsanierung Hauptgebäude 2. BA

f) 425 m² Dachflächenabdichtung mit Kunststoffbahn
   85 m Attikaanschluss
   40 St. Lichtkuppeln NG150/150 mit Verschattungsanlagen
   8 St. Lichtkuppeln RWA-Antriebe mit Steuerung

g) Aufteilung in Lose: nein

h) Ausführungsfristen

    Mit der Ausführung ist zu beginnen:    27. KW 2020
    Die Leistung ist zu vollenden am:        38. KW 2020
    (in Absprache mit der Bauleitung)

i) Nebenangebote: zugelassen

Elektronische Adresse unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können: https://www.dtvp.de/Satellite/public/company/project/CXP4YM1DEW2/de/overview

j) Kostenbeitrag für die Verdingungsunterlagen: entfällt

m) ./.

n) Dienstag, 17.03.2020, 10:00 Uhr

o) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:
    Schriftform: Landratsamt,  Zentrale Submissionsstelle, Kaiser-Wilhelm-Straße 4-6, 66740 Saarlouis, Zimmer 4.3.10
    Elektronisch: eVergabeplattform DTVP

p) Sprache: deutsch

q) Angebotseröffnung am Dienstag, 17.03.2020, 10:00 Uhr           
    Ort: Submissionszimmer, Zimmer Nr. 4.3.10,
    Landratsamt Saarlouis, Kaiser-Wilhelm-Str. 4-6 (Erweiterungsbau)

r)  Geforderte Sicherheiten:
    Sicherheit für Vertragserfüllung in Höhe von 5 v.H., sofern die Auftragssumme
    mindestens 250.000 Euro ohne Umsatzsteuer beträgt.

    Sicherheit für Mängelansprüche in Höhe von 3 v.H. der Auftragssumme
    einschließlich erteilter Nachträge.

s) ./.

t) Rechtsform von Bietergemeinschaften:
   Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

u) Nachweis zur Eignung:
    
    Der Bieter hat auf Anforderung Nachweise über seine Fachkunde,
    Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit vorzulegen.

    Der Nachweis der Eignung kann durch Eigenerklärungen gem. Formblatt 124
    (Eigenerklärung) erbracht werden

v)  Die Zuschlags- und Bindefrist endet am  17.04.2020

w) ./.

x) Auskünfte erteilt: Kreisbauamt, Kaiser-Wilhelm-Straße 8, 66740 Saarlouis, Tel. 06831/444-402 Fax: 06831/444-399, E-Mail: Amt65@kreis-saarlouis.de

Saarlouis, den 14.02.2020

Der Landrat
Im Auftrag

Dipl.-Ing.(FH) Monika Braun
Amtsleiterin