Aufruf zum Nähen von Mund- und Nasenmasken im Landkreis Saarlouis

Veröffentlicht am: 27.03.2020

Corona_Anleitung_ Atemschutzmasken_nähen Der Krisenstab des Landkreises bittet um Mithilfe: Selbstgenähte Mund- und Nasenmasken werden dringend benötigt! Jeder, der einen wichtigen Beitrag leisten möchte, um Ressourcen im Bereich Schutzkleidung zu schonen, kann jetzt helfen Mund- und Nasenmasken für Kliniken und Arztpraxen zu nähen. Stoffreste, alte Bettlaken, T-Shirts oder Hemden: Die meisten Menschen haben Stoffe im Haushalt, die sich dafür eignen. Hauptsache, sie sind bei 95° C waschbar und aus Baumwolle. Der Landkreis Saarlouis hat eine Nähanleitung erarbeitet, diese steht zum Download bereit.

Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, die selbstgenähten Mund- und Nasenmasken im Landratsamt Saarlouis abzugeben, von dort aus werden sie an die Kliniken und Arztpraxen verteilt.
 
Die gespendeten Mund- und Nasenmasken können immer dienstags und donnerstags um 15.00 Uhr am Eingang des Erweiterungsbaus des Landratsamtes in Saarlouis, Kaiser-Friedrich-Ring 33, abgegeben werden.