Nachtbus: sicher fahren und sparen

Zum 1. Oktober werden saarVV-Zeitkarten und saarVV-Semestertickets der saarländischen Hochschulen saarlandweit auf den Nachtbuslinien entsprechend ihrer räumlichen und zeitlichen Gültigkeit anerkannt. Damit kann jeder, der eine gültige saarVV- Zeitkarte (Jahres-, Monats- und Wochenkarte, FerienTicket, SaarFun, AboFun) oder ein saarVV-Semesterticket besitzt, auf seiner Strecke die Nachtbusse nutzen, ohne wie bisher zusätzlich ein Nachtbusticket kaufen zu müssen. Es gilt keine Mitnahmeregelung.

saarVV-Nachtbus Ziel sei es, betont Landrat Sören Meng, Vorsteher des Zweckverbandes Personennahverkehr Saarland, noch mehr Nachtschwärmer zu bewegen, auf den Nachtbus umzusteigen. „Wir erhoffen uns“, so Sören Meng weiter, “ dass noch mehr Menschen nach dem Feiern das Auto stehen lassen. Die Verkehrssicherheit hat für uns einen sehr hohen Stellenwert.“
Deshalb haben die Aufgabenträger der Nachtbuslinien beschlossen, das Nachtbussystem noch attraktiver zu machen und den Verkehrsunternehmen die aus der Anerkennung der Zeitkarten und des Semestertickets entstehenden Einnahmendefizite auszugleichen. Alle übrigen Fahrgäste profitieren weiterhin von dem günstigen Nachtbustarif: Eine Fahrt innerhalb eines Landkreises bzw. im Regionalverband Saarbrücken kostet mit dem Nachtbus pauschal 2,50 Euro, ein saarlandweites Nachtbusticket nur 5 Euro.
Für die Nachttaxiangebote in den einzelnen Landkreisen bzw. im Regionalverband Saarbrücken gelten teilweise abweichende Tarife (s. Tabelle). Ab 1. Oktober sind die Nachttaxis in den Landkreisen St. Wendel und Neunkirchen sowie im Regionalverband Saarbrücken für Zeitkarten- und Semesterticketinhaber entsprechend ihrer Gültigkeit ebenfalls kostenlos nutzbar. Im Saarpfalz-Kreis verkehren Anruflinientaxis, bei denen nach wie vor alle Fahrgäste einen Servicezuschlag zahlen müssen. Im Landkreis Saarlouis gibt es zwei Anrufsammeltaxis, für die nach wie vor alle Fahrgäste den AST-Haustarif der KVS entrichten müssen.

Insgesamt nutzten 2017 saarlandweit ca. 41.000 Nachtschwärmer die Nachtbusse. Davon fallen alleine 16.000 Fahrgäste auf den Regionalverband Saarbrücken, ca. 13.000 auf die landesweiten Nachtbuslinien und ca. 8.000 auf den Landkreis St. Wendel. Die restlichen Nutzer verteilen sich auf den Saarpfalz-Kreis und die Landkreise Neunkirchen, Saarlouis und Merzig-Wadern.
Klaus Häusle, Verbandsvorsteher des Zweckverbandes öffentlicher Personennahverkehr auf dem Gebiet des Regionalverbandes Saarbrücken zieht ein positives Resumée: „Unsere Nachtbusse fahren zweimal pro Nacht. 2017 hatten wir über 16.000 Fahrgäste in unseren Nachtbussen. Mit Anerkennung der Zeitkarten und Semestertickets erwarten wir einen weiteren Anstieg der Fahrgastzahlen.“ Auch Landrat Udo Recktenwald ist stolz auf das Nachtbusangebot in seinem Landkreis St. Wendel: „Das Nachtbusangebot ist seit der Einführung in unserem Landkreis am 1. Juli 2009 eine Erfolgsstory! Die Nutzerzahlen steigen stetig, die Busse fahren in jede Gemeinde und in alle dazugehörigen Orts- und Stadtteile des Landkreises. Eine sichere, kostengünstige, umweltschonende und bequeme Alternative zum Auto“. Zusammen mit den nächtlichen Fahrten der R2 und der R4 hält der Landkreis am Wochenende Nachtfahrten um 2 und um 4 Uhr bereit.
„Unsere Jugendlichen“, so der Wunsch von Udo Recktenwald „sollen beim Ausgehen ganz auf ihr Auto verzichten können. Aus diesem Grund haben wir auch viele Verkehrsanbindungen bis nach 21 Uhr in die Kreisstadt eingerichtet.“

Das Rückgrat des Nachtbusnetzes bilden die landesweiten Nachtbuslinien, die zwischen 3 und 4 Uhr am Wochenende und an Feiertagen starten. Fünf davon ab Saarbrücken Rathaus, zwei in St. Wendel:
N1 ab Saarbrücken nach Blieskastel
N2 ab Saarbrücken nach Homburg und bei Bedarf weiter nach Bexbach
N3 ab Saarbrücken nach St. Wendel und von St. Wendel zurück nach Saarbrücken
N4 ab Saarbrücken über Lebach und Schmelz nach Dillingen
N5 ab Saarbrücken über Saarlouis und Merzig nach Saarhölzbach
N6 ab St. Wendel nach Lebach
N7 ab St. Wendel nach Wadern

Die Landkreise und der Regionalverband Saarbrücken ergänzen das landesweite Nachtbusnetz durch eigene Nachtbusangebote bzw. Nachttaxis (s. Grafik). Weitere Infos zu den Nachtbuslinien gibt es auf der Internetseite des saarländischen Verkehrsverbundes saarVV, www.saarvv.de. Aktuelle Fahrplanauskünfte unter www.saarfahrplan.de oder in der Saarfahrplan-App. Die Saarfahrplan-App gibt es kostenlos im App-Store oder bei Google Play.

1908_NB_Landesweit_Linienplan

 

Landratsamt Saarlouis


Kaiser-Wilhelm-Straße 4 - 6
D-66740 Saarlouis
Tel.: + 49 (6831) 444 - 0

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
  8:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 15:30 Uhr

Öffnungszeiten
KFZ-Zulassungsstelle
Montag, Dienstag, Donnerstag
7:30 - 15:00 Uhr
Mittwoch, Freitag: 7:30 - 12.30 Uhr





EFRE KOM rgbneu_klein